BWBV Stuttgart - Leichtathletik
Web4Leichtathletik
Online Sportverwaltung

Allgemein

Weitere Ergebnisse

Service


Forum Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite drucken

fehlerhafte Statistiken - falsch Darstellung Zurück zum Hauptthema

Posts zu dem Thema
Nutzer/Datum23.01.2007 12:08:08 (Eintrag aus Verband Segeberg)
MitteilungLiebe Sportfreunde,
schade, dass der überaus positive Eindruck von TT Live in letzter Zeit schwindet. Ich kann hier nur über die 2. Kreisliga Segeberg berichten. Die Statistiken sind völlig falsch, Spieler die in einzelnen Spielen nicht mitgespielt haben tauchen plötzlich in den Spielberichten und dementsprechend auch in den Statistiken auf. Hallenorte werden falschen Vereinen zugeordnet usw. Herrn Schwartz als Staffelleiter habe ich darauf hingewiesen, aber er hielt es bisher nicht für nötig darauf zu reagieren. Neuerdings verschwinden gemeldete Ergebnisse wieder aus den Listen und MELDEN wird angezeigt. So ist das ganze nur noch nervig und ärgerlich. Schade!
Lutz Junghanns
Nutzer/Datum23.01.2007 13:13:25
MitteilungHallo Herr Junghanns!

Danke für ihr Feedback, auch wenn mich dieses natürlich ein wenig betrübt. Nerven oder ärgern soll unser Ergebnisdienst natürlich nicht, sondern im Gegenteil Spaß bereiten.

Das gemeldete Ergebnisse wieder verschwinden, ist natürlich ärgerlich. Ich denke, dass diese bei einem Datenabgleich unbeabsichtigt überschrieben wurden. Wir arbeiten zur kommenden Saison an einer zusätzlichen Sicherung in diesem Bereich, damit dies nicht mehr passieren kann.

Ihre Anmerkung, dass die Statistiken nicht stimmen und Hallenorte falsch zugeordnet sind, ist für mich im Moment jedoch verwunderlich. Können sie mir hierzu ein Beispiel nennen, damit ich dies überprüfen kann?

Mit freundlichem Gruß
Thorsten Henke
------------------------------------------
Henke Tischtennis Solutions
Nutzer/Datum23.01.2007 14:04:37 (Eintrag aus Verband Segeberg)
MitteilungHallo Herr Henke,
ich habe gerade festgestellt, dass die Statistiken korrigiert wurden. Das Problem lag daran, dass die Aufstellungen der Rückrunde kompett in die Spiele der Hinrunde übernommen wurden, so dass Spieler die nicht mitgespielt haben dort erschienen und andere in falschen Paarkreuzen aufgeführt wurden. Dies scheint inzwischen behoben. Dennoch, ich habe verletzungsbedingt nur 5 Einzelspiele gemacht, was kurz nach dem letzten Spieltag auch mit 3:2 richtig aufgeführt war. Zwischenzeitlich war ich mit 3:6 notiert und jetzt mit 3:3, was also immer noch falsch ist. Bei mir ist es nicht so sehr das Problem, weil ich nach meinem Kenntnisstand eh nicht gewertet werde, aber der Fehler wird ja nicht nur bei mir auftreten.
Grande-Kuddelwörde wird mit einer Halle in Trittau geführt, obwohl sie in Kuddenlwörde spielen.
Fehlende Ergebnisse, obwohl eingetragen (s. M. Albrecht im Forum Ergebniseingabe)
Wäre schön, wenn das Ganze behoben werden könnte, denn dann macht es wirklich Spaß. Gut finde ich auch, dass von Ihnen eine Antwort kam, unser Staffellleiter hält dies offensichtlich nicht für nötig.
Gruß Lutz Junghann
Nutzer/Datum23.01.2007 18:19:31 (Eintrag aus Verband Bezirk4)
MitteilungHallo Lutz !
Euer Staffelleiter hat aus Versehen alle Daten der 1. und 2. Kreisliga der Hinrunde "zerschossen" . Er musste alles neu eingeben. Hierbei dürften sich wohl einige Tippfehler eingeschlichen haben.
Er ist auf jeden Fall bemüht und ruft mich auch oft an, wenn er Hilfe braucht.
Mit der Bitte um etwas Nachsicht, wenn im ersten Jahr mit dem neuen Programm mal etwas nicht ganz Rund läuft.

Gruss Jens Willhöft
TTLive-Admin Bezirk 4
Nutzer/Datum23.01.2007 18:27:11
MitteilungHallo Herr Junghanns!

Betreffend fehlenden Ergebnissen haben wir dieses so nicht erwartet, haben aber wie beschrieben schon einen Lösungsansatz.

Wegen der falschen Hallenangabe werde ich mir den Fall in den nächsten Tagen einmal genau ansehen. Ich werde mich dann bei Ihnen melden.

Warum sich der Staffelleiter nicht gemeldet hat, kann ich nicht beurteilen, sicher gibt es dafür aber auch einen Grund.
TischtennisLive ist auch für die Staffelleiter ein neues Instrument, auf dem auch sie erst einmal spielen lernen müssen.

Mit freundlichem Gruß
Thorsten Henke
-------------------------------------------
Henke Tischtennis Solutions
Nutzer/Datum24.01.2007 09:31:55 (Eintrag aus Verband Segeberg)
MitteilungHallo Jens,
es ging mir bei meinen Hinweisen nicht darum großartig Kritik zu äussern, denn ich finde TTLive eine gute "Einrichtung". Allerdings scheint es mir sinnvoll auf Fehler hinzuweisen, denn nur so können sie abgestellt werden. Und in solchen Fällen, wie jetzt ja auch passiert, erscheint es mir wichtig auch eine Rückmeldung zu bekommen, dass die Hinweise angekommen sind. Damit sollte dann auch dieses Thema beendet sein.
Viele Grüße
Lutz Junghanns
Nutzer/Datum18.02.2007 22:32:40 (Eintrag aus Verband Segeberg)
MitteilungHallo !

Als "Kreis-Administrator" für TT-Live möchte ich noch eimal das Thema aufgreifen und einiges hier ins richtige Licht rücken, damit jeder auch versteht, wieso diese Probleme im Kreis Segeberg (auch speziell in den Kreisligen der Herren) entstanden sind.

Wir haben TT-Live im Kreis Segeberg ganz kurz vor der Hinrunde kostenlos zur Probe angeboten bekommen. Wäre es nicht kostenlos gewesen, wäre der KTTV Segeberg erst frühestens 2007/2008 bei TT-Live eingestiegen. Die Spielpläne waren sogar schon erstellt. Es fand daher auch keine Schulung der Staffelleiter statt ! Wer sollte diese auch durchführen ? Ich selbst habe nur aus Eigeninitiative an einer Schulung in Mölln teilgenommen, bei der das Programm nicht speziell für Einsteiger erklärt wurde, da fast alle Teilnehmer dort das Programm schon länger genutzt hatten.

Alles was die Staffelleiter und ich über TT-Live wissen, haben wir uns selbst beibringen müssen oder durch Telefonate bei Kollegen aus anderen Kreisen erfragt. Vielen Dank an dieser Stelle dafür an Rüdiger Pauly, Jens Willhöft und natürlich auch an Herrn Henke.

Trotzdem haben sich fast alle Staffelleiter im Kreis SE nach und nach beteiligt und sehr viel Arbeit und Telefongebühren auf sich genommen, nur um diesen Probelauf 2006/2007 zu ermöglichen. Auch ohne Schulung hat das bis zur Rückrunde sehr gut geklappt, weil das dazugehörige Staffelleiterprogramm TTLV fast selbsterklärend ist. Das dachte ich jedenfalls...

Doch dann kam die Rückrunde. Die Änderung der Mannschaftsaufstellungen ist wirklich nicht logisch gelöst in dem Programm. Da kann es schon einmal passieren, wenn man nicht durch Schulungen vorgewarnt ist, dass man Spieler instinktiv löscht, die in der Rückrunde nicht mehr in der Mannschaft sind oder die Aufstellungen ändert, ohne zu wissen, dass man damit auch die Aufstellung der Hinrunde gleich mit verändern kann. Das man damit die Hinrunden-Statistiken zerstört, stellt man leider erst fest, wenn es zu spät ist.

Daher ziehe ich meinen Hut davor, dass Jürgen Schwartz die ganze Hinrunde der Kreisligen mit telefonischer Hilfe von Jens Willhöft korrigiert hat. Das dauert mit Sicherheit einige Zeit und wenn er dann nicht auf Mails antwortet, die diese Probleme betreffen, kann ich das nachvollziehen, denn ich denke als ehrenamtlicher Staffelleiter mit beschränkter Freizeit muss man heutzutage leider Prioritäten setzen, für was man gerade Zeit hat bzw. was wichtig und eilig ist.

Nur mal so als Tip. Ich kenne Jürgen ja schon ein wenig länger und weiß, dass er telefonisch immer gut zu erreichen ist. Wenn ich eine zeitnahe Rückmeldung haben möchte, rufe ich Ihn daher immer an. Das ist immer besser als eine Mail.

Das Herr Henke sich hier immer so zeitnah meldet und sich auch so schnell bemüht, Probleme zu beheben, finde ich auch ganz toll. Andererseits erhält er für sein Programm und den Internetdienst TT-Live auch Geld von den Verbänden und das ist ein großer Unterschied zu den Staffelleitern. Dieser Unterschied wird aus meiner Sicht immer wieder vergessen, wenn über die Arbeit von Staffelleitern gesprochen wird.

Ich kann die Arbeit von Jürgen Schwartz (auch mit TT-Live) gut einschätzen und bin froh, dass er und alle anderen Staffelleiter so viel Freizeit für die Sache opfern !!!

So, ich hoffe damit ist die Entstehung der Probleme erklärt und hoffe auch auf Euer Verständnis dafür, dass TT-Live im Kreis Segeberg nicht optimal eingeführt wurde. Trotzdem denke ich, war es richtig diesen Probelauf des Ergebnisdienstes bereits diese Saison anzugehen, denn trotz einiger Holpersteine ist der Ergebnisdienst doch ne tolle Sache, oder ?

Mit sportlichen Grüssen
Karsten Rathje

Email: karstenrathje@web.de
Telfon: 04554-702987
Nutzer/Datum18.02.2007 22:41:45
MitteilungHallo!

Dem Lob für die Arbeit der Staffelleiter kann ich mich an dieser Stelle nur anschließen.

Ich denke wir haben alle zusammen an dieser Stelle ein Ziel: Einen tollen und lebendigen Ergebnisdienst zu etablieren, der allen Beteiligten Spaß bereitet.

Ich bin mir sicher, dass wir dieses Ziel durch einige systembedingte Anpassungen und Erweiterungen zur kommenden Saison sehr gut erreichen werden.

Mit freundlichem Gruß
Thorsten Henke
--------------------------------------------
Henke Tischtennis Solutions
Nutzer/Datum19.02.2007 13:44:27 (Eintrag aus Verband Segeberg)
MitteilungHallo liebe Tischtennisfreunde,
als Vorsitzender des TT Kreisverbandes Segeberg kann ich Karsten Rathje nur
beipflichten. Wir sollten alle ein wenig gelassener mit dieser Phase der Er-
probung von TT-Live umgehen. Eigentlich wollten wir vom Kreisverband Segeberg
in dieser Serie noch nicht mit dem Internet arbeiten, sondern die Entscheidung auf
Landesebene abwarten, damit wir keine unnötigen Kosten produzieren. Einige
Mitglieder des Vorstandes haben sich dann aber doch dazu bereit erklärt an
diesem Projekt mitzuarbeiten, nicht zuletzt weil für den Kreisverband Segeberg
der Einstieg in diese Erprobungszeit, kostenlos war.
Ich danke allen Beteiligten, die an dieser Erprobungsphase beteiligt waren und
ihre Freizeit zur Verfügung gestellt haben, damit alle tischtennis Interessierten
sich jederzeit (24 Std.täglich) über ihren TT-Sport informieren können.
Natürlich müssen auch wir mithelfen das dieses Programm mit Daten gefüllt wird.
Es hilft uns nichts wenn Spielergebnisse nicht oder erst viel später gemeldet
werden. Trotzdem, wir befinden uns in der Erprobungsphase und dafür denke ich
läuft es hervorragend.
Sicher ist es nicht schön, wenn etwas fehlerhaft wiedergegeben wird, aber ich
denke wir sollten, bei aller sachlicher Kritik auch wenn sie gerechtfertigt ist, fair
miteinander umgehen und bedenken, ob wir alles im Internet veröffentlichen
müssen. Oft ist es besser Argumente auf direkten persönlichen Weg auszu-
tauschen.
Ich glaube, das wir auf einem guten Weg sind unseren Sport transparent einer
breiten Bevölkerungsschicht zeitnah darzustellen. Damit das noch effektiver und
besser wird, daran arbeiten alle ehrenamtlichen Beteiligten für die große Tisch-
tennisfamilie.
Eine gute Woche für Euch alle,
Herbert Pietsch
Nutzer/Datum20.02.2007 17:34:58 (Eintrag aus Verband Segeberg)
Mitteilungzu dem bislang geführten Schriftwechsel zwischen verschiedenen Spieler und Verantwortlichen möchte ich als Staffeleleiter der 1. + 2. Kreisliga doch noch einiges hierzu anmerken.

vorab möchte ich klarstellen, das ich TTLIVE für ein hervorragendes Systemhalte.

bei der Einführung von TTLIVE scheint man vorausgesetzt zu haben, das alle beteiligten Personen Computerfreaks sind, bei denen es ausreicht, wenn man erklärt, drücken Sie diese Tadste, dann die nächste Taste und wenn Sie die beiden anderen Tasten drücken klappte es.

Viele von den mir bekannten Steffelleitern stehehn noch im Berufsleben, haben eine Famlilie, spielen zum Teil selbst noch Tischtennis und haben daher nur einen begrenzten Zeitauf´wand zur Verfügung.

Ich habe den Leitfaden für die Staffelleiter des Herrn Pauly sowie das Handbuch für Staffelleiter des HTTS gelesen.

Ich konnte nirgenwo lesen können wie man verfahren muß um zu verhindern, das die Ersatzspieler der 1. Halbserie nicht mit in die 2. Halbserie übernommen werden.
Erst durch diverse telefonische Rückfragen bei diversen Leuten ( mein Dank gilt vor allem Jens Willhöft, der mit einer Engelsgeduld auftauchende Fragen beantwortet) konnte dies Problerm gelöst werden.

Das bei Einführung eines neuen Systems Fehler auftauchen ist meines Erachtens nicht ausdzuschließen. Diese können jedoch erst durch die Praxis erkannt und dann beseitigt werden können.

Diese Fehler gesteht man einem Staffeleleiter anscheinend nicht zu. Ich habe vielmehr denEindruck, das es für einige Spieler ein " gefundenes Fressen " ist, diese Fehler zu erkennen und diese dann öffneltich anzuprangern.
Leider handelt es sich hierbei um Spieler, die es genenrell ablehnen irgendwelche Funktionen im TT - Bereich zu übernehmen.

Es verwundert mich nicht wenn es immer weniger ehrenamtliche Funktionäre gibt, da diese anscheinend nur an festgestellten Fehlern gemessen werden.

Ich habe bislher nach besten Wissen und Gewissen versucht alles richtig zu maschen, aber auf diese Weise verliert man die Lust.

Ich bin mir im klaren darüber, das es sowas ( gemeint sind Fehler ) immer geben wird Dennoch hielt ich es für richtig meinen Standpunkt als Staffelleiter darzuolegen.

Mit sportliche Grüßen

Jürgen Schwartz


Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt


Sie sind hier: > Forum